Hexen, Mythen und Märchen – Lesung zur Walpurgisnacht

Märchen zur Walpurgisnacht

Lesungen sind für mich alles andere als alltäglich. Eine Herausforderung und gleichzeitig voller Möglichkeiten. Meine zweite Lesung in meiner Autorenkarriere fand zur Walpurgisnacht im Café Book (einer Wortwerke-Filiale) in Jesteburg statt. Für eine halbe Stunde habe ich aus dreien meiner Märchen gelesen und ich bin begeistert, welche Rückmeldungen ich bekommen habe.

Hier ein kleiner Einblick …

Mystisch, magisch und begeisternd

Zur Walpurgisnacht hat Arne Rosenau Bianca Bolduan und mich eingeladen, eine gemeinsame Lesung auf die Beine zu stellen – für mich ein voller Erfolg.

Walpurgisnacht 2017 - die Autoren
Arne Rosenau, Laura Kier, Bianca Bolduan

Allein das Ambiente im Café Book war entspannend. Ein altes Fachwerkhaus, das Innen mit gemütlichen Sitzmöglichkeiten sowie niedlichen Accessoires ausgestattet ist. Dazu natürlich zahlreiche Bücher, die mein Autorenherz höher schlagen lassen. Außerdem gab es leckeren, selbst gebackenen Kuchen. So ein Bücher-Café hätte ich auch gerne um die Ecke.

Cafe Book in Jesteburg
Café Book in Jesteburg

Neben dem Ambiente waren auch die Menschen umwerfend. Die Inhaberinnen haben mich begeistert, dazu die Zuhörer, die ihren Weg zu unserer Lesung gefunden haben. Es hat mir viel Spaß gemacht vor einem Publikum zu lesen, dass meine Freude an Märchen teilt. Außerdem habe ich es sehr genossen, mich mit den Zuhörern sowie anderen Autoren auszutauschen. Ich freue mich immer wieder, in Kontakt mit Lesern zu treten und Rückmeldungen zu meinen Werken zu erhalten (sowohl positiv, als auch negaitv – in Jesteburg waren die Rückmeldungen durchweg positiv).

Lesung zur Walpurgisnacht

Lesung zur Walpurgisnacht
während meiner Lesung aus „Die Gewitterhexe und der Mondfuchs“

Meine Märchen

Märchen zur Walpurgisnacht
Märchen zur Walpurgisnacht

Insgesamt habe ich das Gefühl, dass meine Märchen „Die Gewitterhexe und der Mondfuchs„, „Die Muse und der Sorgendieb“ sowie „Blühende Steine“ gut angekommen sind.

Besonders die Muse hatte es einigen angetan. Das habe ich am wenigsten erwartet, da ich zunächst davon ausging, dass dieses Märchen eher Autoren oder andere Künstler interessant sein könnte, die regelmäßig mit ihrer Muse zu kämpfen haben.

Vielen Dank für diesen schönen und für mich erfolgreichen Abend. Damit ist das Café Book für mich definitiv ein Ort, an dem ich gerne wieder lesen werde.

Wie sieht es mit dir aus?

Was schätzt du an Lesungen besonders? Hast du Erwartungen an Lesungen?

2 Gedanken zu “Hexen, Mythen und Märchen – Lesung zur Walpurgisnacht”

    • Huhu meine Liebe,
      ja es hat viel, viel besser als in meiner Vorstellung geklappt. War richtig angenehm. Danke! Ich freu mich, dass dir der Bericht gefällt.
      Alles Liebe
      Laura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.