Statistik

Täglich 1.000 Wörter – unmöglich. Nein!

„Ja, um deine 1.000 Wörter am Tag beneiden wir dich alle.“ – In dem Moment war ich gestern zu perplex beim Treffen mit meiner Schreibgruppe, um zu sagen: „Warum? Gibt es keinen Grund zu. Kannst du auch.“ – Mittlerweile habe auch ich begriffen, dass mein tägliches Schreiben nicht dadurch klappt, dass ich „mehr“ Zeit hätte als andere. Die habe ich nämlich auch nicht.

Ich möchte mich mit diesem Beitrag nicht nur an Autoren wenden, sondern an jeden, der den Wunsch hat, regelmäßig eine für ihn wichtige Aktivität auszuführen. Für mich ist es das Schreiben. Deshalb möchte ich an dieser Stelle einen Einblick geben, wie ich konsequent eine Rohfassung (Überarbeitungen sind ein ganz anderes Thema) zu Papier bringe.
Weiterlesen „Täglich 1.000 Wörter – unmöglich. Nein!“

Märchen zur Walpurgisnacht

Hexen, Mythen und Märchen – Lesung zur Walpurgisnacht

Lesungen sind für mich alles andere als alltäglich. Eine Herausforderung und gleichzeitig voller Möglichkeiten. Meine zweite Lesung in meiner Autorenkarriere fand zur Walpurgisnacht im Café Book (einer Wortwerke-Filiale) in Jesteburg statt. Für eine halbe Stunde habe ich aus dreien meiner Märchen gelesen und ich bin begeistert, welche Rückmeldungen ich bekommen habe.

Hier ein kleiner Einblick …

Weiterlesen „Hexen, Mythen und Märchen – Lesung zur Walpurgisnacht“

Frohe Ostern

Pinguine und Ostern? Katzen und Sittiche?

Pinguine? Ostereier? Du meinst, das passt nicht zusammen? Wer behauptet das? Meine liebe Freundin hat vor ein paar Jahren dieses geniale Osterbild gemalt. Für mich ist es mehr als nur ein Bild …

Frohe Ostern Pinguine
Ostern in der Antarktis – ein anderer Brauch als bei uns? Keineswegs. Frohe Ostern!

Weiterlesen „Pinguine und Ostern? Katzen und Sittiche?“

Flaggen LBM 2017

Leipziger Buchmesse 2017

Ein Messetag? Viel zu kurz!

Dieses Jahr war ich das erste Mal auf der Leipziger Buchmesse (davor nur einmal auf der Frankfurter Buchmesse und häufiger auf den Spielemessen in Essen). Ich hätte nicht gedacht, dass ich mich dort trotz so vieler Menschen so wohl fühle und sage: zu kurz! Aber ich fange lieber von vorne an …

Weiterlesen „Leipziger Buchmesse 2017“

Masken

Masken in Fiction und Realität

Ein falscher Gesichtsausdruck, unpassende Worte; dazu ein Körper, der gesundheitlich oder vom Aussehen her von der gesellschaftlichen „Norm“ abweicht – alles Aspekte, die Charaktere aus Dystopien in Gefahr bringen können. Aber bleibt es bei der Fiction? Ist es nicht auch unser Alltag, in dem wir unser wahres Selbst hinter verschiedenen Masken verbergen?
Weiterlesen „Masken in Fiction und Realität“

fliegende Zeit

Fliegende Zeit

Eigentlich wollte ich bereits im Januar einen „frohes neues Jahr“-Beitrag verfassen. Dann am 1. Februar nach dem Motto „Januar übersprungen“. Eigentlich. Nun sind einige Tage ins Land gegangen und ich komme erst heute zu meinem Beitrag, in dem ich feststelle, dass die Zeit mir davon fliegt. „Wie bitte?“, mögen manche in meinem Umfeld nun vielleicht denken. „Du hast doch alle Zeit der Welt. Keine Arbeit, keine sonstigen Verpflichtungen …“ – schön wäre es …
Weiterlesen „Fliegende Zeit“

Schneemann

Fröhliche Festtage

Der Dezember ist eindeutig an mir vorbei geflattert. Ich hatte noch so viel vor hier zu schreiben (meine Märchen – immer noch nicht präsentiert; über mein Nano-Projekt und wie es weiter geht; hier und da noch ein paar andere Beiträge), aber nein. Stress bringt mich nicht weiter, also habe ich lieber alles in Ruhe angehen lassen und tippe nun diesen kurzen Weihnachtsbeitrag.

Weiterlesen „Fröhliche Festtage“

NaNoWriMo 2016 - Winner

Das war mein NaNoWriMo 2016

Die Zeit verfliegt viel zu schnell. Eigentlich wollte ich jeden Tag einen Beitrag zum NaNoWriMo verfassen, aber ich habe schnell gemerkt, dass es mir zu viel wurde. Immerhin ein Ziel habe ich erreicht: Jeden Tag habe ich mein Tagessoll getippt. Dennoch …

Weiterlesen „Das war mein NaNoWriMo 2016“

Wortzahlen Statistik Eluin

NaNoWriMo 2016 – Tag 7 bis 9

Die Zeit verfliegt. In den letzten Tagen war ich ziemlich platt. Dennoch habe ich  geschrieben. Tagessoll, wenn auch nicht mehr. Noch bin ich nicht fit genug, um wieder flüssig mehr zu schreiben, aber ich bin zuversichtlich. Mein Ziel, diesen Monat Schattenjäger so weit wie möglich voran zu treiben, steht nach wie vor.

Weiterlesen „NaNoWriMo 2016 – Tag 7 bis 9“