Losfliegen und durchstarten

Mein letzter Beitrag hier ist schon einige Zeit her. Damals habe ich von Schicksalsfäden gesprochen und ob ich diese neu spinnen würde. Heute sage ich: ich spinne meinen Faden nicht neu, aber ich breite die Flügel aus und blühe auf. Weiterlesen „Losfliegen und durchstarten“

Schicksalsfäden

Manchmal wünschte ich wirklich, ich könnte meine Schicksalsfäden entwirren und neu spinnen. Aber dann frage ich mich: würde ich das wirklich wollen? Wäre ein anderes Leben wirklich besser?
Weiterlesen „Schicksalsfäden“

Ein Weihnachtsbrief

Eigentlich wollte ich dir und deinen Lieben frohe Weihnachten wünschen, dir wundervolle Tage voller Ruhe erhoffen und einfach einen tollen Beitrag schreiben. Aber das kann ich im Moment nicht so einfach …

Weiterlesen „Ein Weihnachtsbrief“

Myalig braucht noch Zeit

Manchmal spielt das Leben anders als wir es uns wünschen. Manchmal schlagen wir Wege ein, die uns in Sackgassen führen oder uns zeigen, dass wir trotz dem Wald um uns herum keinen einzigen Baum sehen.

An diesem Punkt bin ich im Augenblick angelangt.
Weiterlesen „Myalig braucht noch Zeit“

Lesung in Nateln

Eine Herbstlesung? Na, das kann ich mir nicht entgehen lassen!

Am 20.102018 lese ich bei der Kre.Vi.Na (Kreative Veranstaltungen in Nateln bei Uelzen). Ganz besonders freue ich mich darauf ein paar liebe Autorenkollegen wiederzutreffen. Wir sind nämlich zu viert und werden mit einem bunten Programm den Abend füllen.

Woraus ich lese?

Mein Plan derzeit: „Perfektion – Die Veränderten“ und „Kirschen im Winter?“ – aber hey, ich bin spontan! Lasst euch überraschen.

Die Cover-Entstehung: Myalig – gestohlene Leben

Wie? Nicht Perfektion II? Nein. Noch nicht. In den letzten Monaten lief leider einiges nicht ganz geplant, wodurch ich die Fortsetzung erst jetzt im NaNoWriMo schreiben werde. Aber dafür habe ich eine andere Veröffentlichungs-Ankündigung für dich!
Weiterlesen „Die Cover-Entstehung: Myalig – gestohlene Leben“

Auszeit? Pause? – Leben!

Lange ist mein letzter Blogartikel her und auch in den SocialMedia bin ich mehr oder weniger in der Versenkung verschwunden. Dabei hatte ich gar keine Blogpause oder Ähnliches geplant. Lediglich das Leben kam dazwischen. Es gab einfach zu viel zu tun, aber jetzt kann ich endlich wieder richtig durchstarten. Der Alltag hat mich zurück und damit das Schreiben.

Weiterlesen „Auszeit? Pause? – Leben!“

Sonne, Wind und die Abenddämmerung – ein märchenhafter Inspirationsspaziergang

Nicht alle Märchen wurden von Generation zu Generation mündlich überliefert, bis jemand sie aufschrieb. Es gibt auch sogenannte Kunstmärchen. „Die kleine Meerjungfrau“ von Hans Christian Andersen oder „Die Geschichte von Kalif Storch“ von Wilhelm Hauff sind nur zwei von vielen dieser Kunstmärchen. Auch meine Märchen gehören zu dieser Literaturgattung. Doch warum schreibe ich Märchen und woher kommt die Inspiration dazu?

Weiterlesen „Sonne, Wind und die Abenddämmerung – ein märchenhafter Inspirationsspaziergang“